This website uses cookies. Read more information here.

Click here to accept

Press

All you need

Connected Wind Services übernimmt für dänischen Asset Owner Service und Wartung von 197 Windenergieanlagen in Dänemark

Am 9. Januar hat Connected Wind Services den Service und die Fernüberwachung von 197 WEAs für einen großen dänischen Anlagenbetreiber mit einer Vertragslaufzeit von fünf Jahren übernommen. Die Anlagen befinden sich hauptsächlich Onshore im Osten Dänemarks, es gibt jedoch auch eine Reihe von Offshore-Anlagen in Westdänemark. Die WEAs umfassen eine Leistung von der kW-Klasse bis hin zur 3 MW-Klasse, u. a. Vestas und Siemens. Connected Wind Services festigt hiermit seine Position als größter unabhängiger Serviceanbieter in Dänemark.

 

Der dänische Windmarkt befindet sich in diesen Jahren in einer Konsolidierungsphase, in der Windenergieanlagen auf weniger Eigentümer verteilt werden. Dies ist u. a. auf die niedrigen Stromerlöse zurückzuführen, welche einen erhöhten Druck auf die Betriebs- und Wartungskosten bewirken. Als unabhängiger Serviceanbieter mit einem breiten Know-how der verschiedenen Anlagentypen ist Connected Wind Services ein guter Partner für Großkunden, da sie alle Dienstleistungen, die Anlagenbetreiber benötigen, zu konkurrenzfähigen Preisen anbieten kann. Dazu gehört auch die Überwachung durch Connect 24/7, die Datenfernüberwachung, die eine hohe Verfügbarkeit der Anlagen und eine gute Transparenz für Anlagenbesitzer gewährleistet. Gleichzeitig wird selbstverständlich das hohe Serviceniveau weiter bei kleineren Betreibern beibehalten, da auch diese nach wie vor eine wesentliche Bedeutung für Connected Wind Services haben.